Podcast Cover für Erklär mir Pop
Erklär mir Pop - Podcast

vor 9 Wochen • 10MB

Episode Cover für „William, It Was Really Nothing“ von The Smiths

„William, It Was Really Nothing“ von The Smiths

Deutsch

9h 19m

Nur fünf Jahre (1982-1987) blieben The Smiths aus Manchester zusammen - eine Band, die zu den wichtigsten Vertretern der Independent Szene in England zählte und vom britischen Musikmagazin NME noch vor den Beatles zum „Most Influential Artist Ever“ gekürt wurde. Zu The Smiths gehörten der Sänger Morrissey, der Gitarrist Johnny Marr, der Bassist Andy Rourke und der Drummer Mike Joyce. Im Song „William, It Was Really Nothing“ spricht das lyrische Ich gegenüber einem anderen Mann von der Ehe als reine Zeitverschwendung.

Weitere Episoden vom Erklär mir Pop Podcast anhören

Podcast Cover für Erklär mir Pop

Erklär mir Pop

vor NaN Jahren

„The piano has been drinking (not me)”, Tom Waits

Auch wenn man lange nichts von ihm gehört hat und er sich rar macht, wird jeder die von Whisky und Zigaretten geprägte melancholische Stimme von Tom Waits im Ohr haben. Und als er

8h 46m

Podcast Cover für Erklär mir Pop

Erklär mir Pop

vor NaN Jahren

„Absolute“ von Scritti Politti aus dem Jahr 1985

Die Musiker der britischen Band Scritti Politti gelten als Pioniere der elektronischen Musik. Im Song „Absolute“ vom Erfolgsalbum „Cupid & Psyche 85“ realisiert der walisische

5h 47m

Podcast Cover für Erklär mir Pop

Erklär mir Pop

vor NaN Jahren

„It’s All Over Now, Baby Blue" von Bob Dylan

Der Song aus dem Jahr 1965 wurde noch im gleichen Jahr auf dem Studioalbum „Bringing It All Back Home“ (Platz 1 der UK Charts und Top Ten der US Charts) veröffentlicht, das bereits

8h 19m

Podcast Cover für Erklär mir Pop

Erklär mir Pop

vor NaN Jahren

„Unfall“ von Mine

Die Künstlerin Mine lässt sich schwer kategorisieren. Die studierte Jazzsängerin und Producerin schreibt und arrangiert selbst. Ihr neues Album „Hinüber“ ist ihr bislang größter Er

6h 57m

Pod Player

Podcast